www.GismoRacing.de _ _Seit 2009, die etwas andere Homepage mit          Hingabe zur Motorsportfotografie.       

    _ Herzlich Willkommen 

GISMO´S - WICHTIGE INFO´S.

Hier findet man jetzt aus Gismoracing Sicht alle wichtigen Info´s, im Schriftform die aus Platzgründen auf der Startseite zu viel zu groß wären. Somit viel Spaß beim lesen.

Hinweis zur Deaktivierung des "Gismo´s Rennkalender 2020"

am 15.08.2020.

Liebe Motorsportfreunde,

Da sich im Moment in der noch unsicheren Corona Krise alle getroffenen Maßnahmen für Motorsportveranstaltungen (Groß & Sportveranstaltungen) in den verschiedenen Ländern ändern oder sich kurzfristig ändern können / könnten, eine sichere und handfeste Planung so daher aus unserer Sicht nicht möglich ist, haben wir uns dazu entschieden den "Gismo Rennkalender 2020" &  Plakat Hinweise für dieses Jahr zu deaktivieren. Somit hoffen wir lieber auf das Jahr 2021 und eine Besserung der Corona Situation mit dann hoffentlich, langfristig, handfesten und bestehenden Maßnahmen in den verschieden Ländern für Motorsportveranstaltungen (Groß & Sportveranstaltungen) um dann auch euch wieder im Jahr 2021  einen gewohnten "Gismo's Rennkalender 2021" präsentieren zu können. So hoffen wir mal das Beste. 

COVID – 19 UPDATE / Hinweis vom 12.07.2020:

Liebe Motorsportfreunde,

Wir von Gismoracing möchten euch heute einige Informationen zum Thema Corona Krise und was im Moment im Bereich des Motorsports, Autocross & Autospeedway, mit Corona Auflagen möglich ist, bekannt geben. Es sieht also so aus, das es in den verschiedenen Ländern gleiche oder ähnliche Corona Regeln herrschen. Aber eines ist wohl klar, alle Veranstaltungen, Training oder Renntage finden überall mit / unter strengen Auflagen statt. Alle Auflagen für jedes Land, hier nun auf zu schreiben würde den Rahmen, wohl sprengen. Darum ein kleines UPDATE mit einer kurzen Info, zu einigen Ländern, diese Informationen haben wir mit Quellen aus dem Internet für euch hier zusammen gestellt.

ENGLAND: Dort finden im Moment Training und Renntage ohne Publikum, unter Einhaltung der dort bestehenden Corona Regeln statt. Darunter sind Rennstrecken wie Aldershot, Barford oder Ringwood, weiter könnten oder sollen folgen. 

ÖSTERREICH: Dort fand schon in Natschbach mit einer begrenzten Anzahl von Personen, unter Einhaltung der dort bestehenden Corona Regeln, eine Autospeedway Veranstaltung statt. Eine weitere ist für den 25.07 in Natschbach mit den genannten Bedingungen, geplant.

BELGIEN: Dort ist uns im Moment nur von Veranstaltungen in Warneton am 12.07 & 02.08 mit einer begrenzten Anzahl von Zuschauern, Fahrer & Monteure und unter Einhaltung der dort bestehenden Corona Regeln, wie aber auch der aufgestellten Regeln des Veranstalters, bekannt.

NIEDERLANDE: Hier ist die Sachlage der Maßnahmen etwas komplexer / schwieriger. Trainingstage sind / werden beim Autospeedway schon in Posterholt & Venray, ohne Publikum, unter Einhaltung der dort streng geregelten, bestehenden Corona Regeln, mit einer begrenzten Anzahl von Fahrzeugen, statt. Lelystad und Ter Apel werden wohl noch mit einem Angebot an Trainingstagen, folgen . Bei den Rennveranstaltungen sind Veranstaltungen ab dem 01.07 möglich aber unter Einhaltung der dort streng geregelten, bestehenden Corona Regeln. 1,5 M Abstand zu anderen Personen, feste Sitzplätze, bekannt jetzt - 250 Personen Zugang zur Veranstaltung, um mal nur einige zu nennen. Also man sieht, alles nicht so ganz einfach, somit haben viele Veranstalter beim Autocross unter anderem die ASUZ die komplette Saison 2020 abgesagt, denn alle diese Auflagen, um eine Genehmigung der Gemeinde zu bekommen, sind fast unmöglich. Viele Veranstalter beim Autocross & Autospeedway hoffen aber noch auf den September und dann um weitere Lockerungen der Corona Regeln, insbesondere der Abstandregel von 1,5 Meter oder der festen Sitzplätze. Um vielleicht ab September dann ein oder zwei Veranstaltungen durch führen zu können. Aber aus unser Sicht wird vor September nichts in Punkto Veranstaltungen dort passieren.

DEUTSCHLAND: Ja Deutschland was passiert hier. Großveranstaltungen sind weiterhin bis Ende Oktober nicht erlaubt. Es gab und gibt aber schon Trainings und auch Motorsportveranstaltungen mit unter Einhaltung der  streng geregelten, bestehenden Corona Regeln. 1,5 M Abstand zu anderen Personen, feste Sitzplätze, kein Publikum, limitierte Anzahl von Personen (Fahrer & Monteure) Zugang zur Veranstaltung, um mal nur einige zu nennen. Das ist die momentane Sachlage bei uns.

UNSER FAZIT: Somit ist das Oben geschilderte wohl die momentane Motorsport Normalität und wird es auch bleiben. Aus unserer Sicht, werden uns GEISTERVERANSTALTUNGEN auch bis zum Ende des Jahres uns begleiten, aber wir alle geben die Hoffnung nicht auf, das wir hier oder dort, noch eine oder Zwei Veranstaltungen besuchen dürfen. Die Hoffnung stirbt bekanntlich aber zum Schluss.

Und was macht Gismoracing, ja eigentlich ganz einfach, zu Hause im HOME OFFICE bleiben und bis zum Jahresende Bilder für euch präsentieren. Weiterhin haben beschlossen den Rennkalender 2020, komplett zu löschen / zu deaktivieren und nur noch Termine die fest geplant sind und durch geführt werden in PLAKAT FORM zu veröffentlichen. Denn eine korrekte und sichere Planung von Terminen ist so im Moment nicht möglich.

Also bleibt alle gesund, wir hören von einander und hoffentlich sehen wir  uns alle  2021 auf irgend einer Rennveranstaltung, gesund wieder.